Spendenkampagne vom 23. Dezember 2022

Update vom 30.12.2022

Liebe Freunde, liebe Unterstützer,

nach Rücksprache mit der betroffenen Familie und den verantwortlichen Brüdern vor Ort reicht die gesammelte Summe, um das Haus wieder instandzusetzen.
Der Bereich des Hauses der am meisten beschädigt wurde, (das Dach, das Bad/Banja und die Küche) können wieder aufgebaut werden.
Wir danken im Namen der Familie und im Namen der Brüder aus Kirgisien/Südkasachstan für die schnelle Unterstützung.
Gott vergelte jede Gabe mit Gutem.

Denn der Dienst dieser Sammlung erfüllt nicht allein den Mangel der Heiligen, sondern ist auch überschwenglich darin, daß viele Gott danken für diesen treuen Dienst
2. Korinther 9:12

CDH – Stephanus

Info vom 23.12.2022

Bruder Waldemar Mayer aus Kasachstan ist Verantwortlich für die Gemeinde in Karabulak (Südkasachstan), Taldyqorghan.

Er und seine Ehefrau haben eine Familie von 11 Kindern.

Kurz nach einem Besuch der Reisegruppe aus Deutschland, die dort die Weihnachtsaktion durchgeführt haben, ist am 19.12.2022 sein Haus abgebrannt. Gott sei Dank, konnte sich seine Familie rechtzeitig in Sicherheit bringen. Keiner wurde verletzt.

Der Sachschaden ist enorm groß.
Die Familie ist notdürftig untergekommen und arbeitet nach Kräften und finanziellen Mitteln am Wiederaufbau des Hauses.

Wir bitten im Namen der Familie um finanzielle Unterstützung für die große Familie. In Absprache mit den Verantwortlichen Brüdern vor Ort, werden wir die Hilfe schnellstmöglich übergeben.

Einer trage des anderen Lasten, und so erfüllt das Gesetz des Christus.
Galater 6:2 ELBBK

Vielen Dank für jede Unterstützung!

Lasst uns im Gebet an unsere Geschwister in Not denken.

Herzliche Grüße
CDH – Stephanus Speyer

Unterstützen

ALTRUJA-PAGE-GBHK

Projektverantwortliche & Ansprechpartner

Nikolaus

Projektleiter
Nikolaus Wall
Tel. +49 (0) 62 32 / 9 19 15 55
n.wall@cdh-stephanus.org