Spendenkampagne vom 13. August 2022 für sieben Hektar Land

Für uns nur ein Stück Land, für sie bedeutet es das Leben…

7 Hektar Land bieten bis zu 220 Menschen eine Arbeitsmöglichkeit und liefern Gemüse für ca. 125 Familien

In einigen Ländern werden ungenutzte landwirtschaftliche Flächen von der Regierung eingezogen und an Menschen vergeben, die es bearbeiten.

Die Forderungen der Regierung, an die Bewirtschaftung einer Fläche Land pro Hektar sehen wie folgt aus:

  • Ein Brunnen
  • Ein Wasserspeicher, der mit einer Pumpe befüllt wird. Diese wiederum muss über Strom aus einer Photovoltaik Anlage gespeist werden
  • Umzäunung der Fläche
  • Bewässerung und Bewirtschaftung

Viele Muslime können dazu in Saudi-Arabien und in Katar Unterstützung beantragen und werden dadurch finanziell unterstützt.

Arme Menschen können diese Förderungen allerdings nicht beantragen und haben keine Mittel, um ihr Land zu bebauen. Die Folge: Ihr Land wird ihnen abgenommen und an Muslime verteilt. Die armen Menschen sind dadurch gezwungen, einem permanenten Einfluss und möglicher Schikane, durch Muslime, ausgesetzt zu sein. Sie wohnen und arbeiten Tür an Tür.

Das erschwert das Leben der armen Menschen enorm.

Gal. 6,2:

Hilft einander eure Lasten zu tragen!

Wir können dem Entgegenstehen und gemeinsam unseren Brüdern in muslimischen Ländern den Rücken stärken. Lasst uns dazu in 24 Stunden 1000 Menschen erreichen, die bereit sind mit 35€ diese Aktion zu unterstützen, sodass wir alle zusammen wie eine schützende Wand für unsere Geschwister einstehen.

Werde ein Teil des Ganzen…

Unterstützen

ALTRUJA-PAGE-GBHU

Projektverantwortliche & Ansprechpartner

Alex Siebert

Projektleiter
Alexander Siebert
+49 172 / 147 4429
a.siebert@cdh-stephanus.org