Projektverantwortliche & Ansprechpartner

Alex Siebert

Projektleiter
Alexander Siebert
+49 172 / 147 4429
a.siebert@cdh-stephanus.org

Danksagung vom 28. Mai 2021

Spendenaufruf vom 28. April 2021

Ein Apostel, der selbst oft misshandelt wurde, schreibt: „Kümmert euch um alle, die wegen ihres Glaubens gefangen sind. Sorgt für Sie, wie für euch selbst. Steht den Christen bei, die verhört und misshandelt werden. Leidet mit Ihnen, als würden die Schläge Euch treffen.“ (Hebr. 13,3)

Auch heute werden weltweit sehr viele Christen benachteiligt, enteignet, verfolgt, gefoltert und auf grausamste Weise ermordet. Laut offiziellen Angaben werden aktuell in mehr als 74 Ländern Christen stark verfolgt. Nach Einschätzungen der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte werden täglich ca. 350 Menschen auf Grund ihres Glaubens ermordet. Nur Gott allein weiß, wie hoch diese Zahlen wirklich sind. Eins ist sicher, unsere Glaubensgeschwister in vielen Ländern leiden heute und geben für den Glauben an Jesus Christus alles auf, sogar ihr Leben.

CDH-Stephanus unterstützt verfolgte Christen, soweit es möglich ist. Wir wollen unseren Glaubensgeschwistern durch die Tat zeigen, dass Gott für Sie sorgt und Sie nicht vergessen sind. Wir planen in Kürze einen Container an die verfolgten Geschwister zu versenden. Diesen möchten wir mit Hilfsgütern wie Öl, Mehl, Werkzeuge, Kleidung (nur lange Kleidung mit langen Ärmeln) und Schuhe befüllen. Aus oben genannten Gründen verzichten wir darauf, das Land zu nennen, damit unsere Glaubensgeschwister keine weitere Verfolgung leiden müssen.

Die Corona-Krise bedeutet für verfolgte Christen neue Herausforderungen und noch mehr Benachteiligungen. Die Christen sind noch mehr auf unsere Gebete und unsere Hilfe angewiesen, denn allein können sie kaum überleben.

Wir rufen alle dazu auf, verfolgte Christen in der Tat zu unterstützen! Bitte helft uns, damit der geplante Container mit Hilfsgütern befüllt werden kann. Die Lebensmittelpakete wurden von unseren Geschwistern aus verschiedenen Gemeinden schon fertig gepackt. Dazu wollen wir ca. 3.000 Liter Speiseöl und andere lebensnotwendige Mittel kaufen. Für diese Hilfsaktion sind insgesamt ca. 10.000 Euro notwendig, denn allein die Versandkosten für den Container betragen zwischen 3.500 und 4.000 Euro. Das können wir nur mit eurer Unterstützung tragen.

Sachspende: Bitte bringt diese bis zum 15.05.2021 in die CDH-Stephanus in Speyer, Boschstr. 26 vorbei.

Geldspende: Auf unserer Webseite könnt Ihr Eure Spende übermitteln. Den Link dazu findet Ihr am Ende dieses Schreibens. Zusätzlich wird er auch noch separat verschickt.
Weiterhin könnt Ihr Eure Spenden per Überweisung auf das Hauptkonto IBAN DE80 5455 0010 0380 0820 08 mit dem Vermerk: „Verfolgte Christen“ schicken.

Teilt diese Hilfsaktion gerne mit euren Freunden und Bekannten, stellt den Aufruf in Euren Status, teilt ihn in Eurer Story.

Bei Fragen meldet euch bitte unter Tel. +49 6232 9191555 (CDH-Stephanus Speyer)

ALTRUJA-PAGE-AVWN