Auslandreisen

Gehet hin in alle Welt und prediget das Evangelium aller Kreatur. (Markus 16,15)

Wende dich bei Fragen zu Reisen & Auslandseinsätzen direkt an den Projektleiter, wenn dein gewünschtes Projekt keine Reisen ausschreibt.

CDH-Stephanus plant in diesem Jahr in Zusammenarbeit des Vorstandes der Mission mit der Bruderschaft der FECG mit der Zustimmung des Bischofsrates fünf Missionsreisen durchzuführen.

Wir laden alle ohne Altersbegrenzung zu einem 8 oder 10-tägigen Missionseinsatz ein.

Reiseziel: Armenien Asien Äthiopien Belarus Russland
Reisedauer: 24.08. 02.09.2019

10 Tage

08.11. – 18.11.2019

10 Tage

00. 00.10.2019

10 Tage

04. – 11. 11.2019

8 Tage

20. – 30.09.2019

10 Tage

Reisezweck: Missionsdienst Missionsdienst Missionsdienst Missionsdienst Missionsdienst
Reisekosten: 1.000,- Euro 1.100,- Euro 1.600,- Euro 800,- Euro 1.300 Euro

 
Im Preis enthalten sind Flugticket ab Frankfurt am Main, Unterkunft, Vollpension und Transfer im Ausland. Sollte es Restgeld geben, wird das eventuell als Spende vor Ort für die Hilfsaktion verwendet.

Ziele der Reisen sind zahlreiche Besuche von christlichen Gemeinden und deren geistliche Unterstützung. Wir wollen die Nöte unserer Geschwister vor Ort kennen lernen, ihnen Hilfe bringen, mit ihnen zusammen beten und lebendige Gemeinschaft haben. Wir wollen unsere Geschwister im Glauben stärken und ihnen dienen. Dadurch soll der Zusammenhalt der Christen in armen Ländern, aus denen wir ausgereist sind gefördert werden. „Und gedenke alles des Weges, durch den dich der HERR, dein Gott, geleitet hat.“ 5. Mose 8, 2. Unsere Kinder sollen auch die Chance bekommen Christen unserer Pfingstbewegung im Ausland kennen zu lernen, Freundschaften zu schließen und den Christen in der Not praktisch zu helfen.

Voraussetzungen für einen Missionseinsatz in Chabarowsk: 

  • Ein brennendes Herz für Gott (ganz gleich Schwestern oder Brüder)
  • Mitgliedschaft in einer Gemeinde oder Jugend
  • Bereitschaft zu einem Zeugnis, Predigt, Lied oder einem Gedicht
  • Körperliche Belastbarkeit und Hilfsbereitschaft
  • Disziplin und Unterordnung bzw. gute Gruppenführung
  • Einverständnis der Eltern und der Gemeindeältesten

Aus Erfahrung merken wir, dass bisherige Reisen sehr gesegnet waren und unter dem Schutz Gottes standen. Die meisten Reiseteilnehmer haben sich gleich für die weitere Reisen angemeldet. Sie kamen sehr dankbar zurück und stellten ihr Leben oft von einem Nehmer um zu einem Geber um. Das ist gerade das, was unser christliches Leben ausmacht, wie Paulus in Apg. 20,35 schreibt: „Ich habe euch in allem gezeigt, dass man so arbeiten und sich der Schwachen annehmen muss im Gedenken an das Wort des Herrn Jesus, der selbst gesagt hat: Geben ist seliger als nehmen.“ 

Wenn du Interesse an diesen Missionsreisen hast, dann melde dich bitte unter Tel. 06232-91 91 555, Mobil 0179 4740945 oder E-Mail: nikolauswall@gmail.com.  Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Wer sich zuerst anmeldet, kommt zuerst!

Änderungen vorbehalten!

 

Bitte betet, dass der Herr diese Reise segnet und uns zum Segen werden lässt.

CDH-Stephanus e. V.

Vorstand

Bitte leitet ihr diese Information an Freude und Geschwister weiter!